Schreiben Sie professioneller und vermeiden Sie
Grammatik-, Stil- und Zeichensetzungsfehler

Zurück zur Übersicht

Bunte Tüte von LanguageTool – Oktober 2021

powered by LanguageTool

In unserer bunten Tüte gehen wir drei wichtigen Ereignissen (samt ihrer korrekten Rechtschreibung) auf den Grund und teilen eine Lebensweisheit.

Einige Ereignisse des letzten Monats
Wir klären in diesem Beitrag drei kleinere Themen zur deutschen Rechtschreibung.

Manche Themen sind interessant, erfordern jedoch keine langen Blogeinträge. Deshalb schnüren wir sie jeweils zum Monatswechsel zu einem bunten Potpourri zusammen. Der Oktober begann wie jedes Jahr mit dem Tag der Deutschen Einheit. Kurz darauf hielt der „Internetshutdown“ viele soziale Netzwerke in Atem. Mitte des Monats startete vielerorts das neue Hochschulsemester, weswegen wir einige Fachbegriffe aus dem Studienalltag unter die Lupen genommen haben. Zudem geben wir noch eine Lebensweisheit mit auf den Weg.


Tag der „Deutschen“ Einheit oder doch Tag der „deutschen“ Einheit?

📅 Jedes Jahr feiern wir in Deutschland am 03. Oktober den „Tag der Deutschen Einheit“. In Gedenken an den Mauerfall von 1989 und der Wiedervereinigung ein Jahr später wünschen wir von LanguageTool einen schönen Feiertag! 🇩🇪⠀


Was genau war der „Internetshutdown“ am 05. Oktober?

Völlig unerwartet waren am Nachmittag des 05.10.21 die sozialen Medien WhatsApp, Facebook und Instagram nicht mehr benutzbar. Über mehrere Stunden konnten Funktionen der Plattformen nicht genutzt werden. Twitter hingegen funktionierte weiterhin zuverlässig und musste keine Einbußen in Ruf und Börsenwert in Kauf nehmen.


Wie schreiben sich „eidesstattlich“ und „lektorieren“ korrekt?

Nach drei digitalen Semestern beginnen dieser Tage an vielen Hochschulen auch wieder Präsenzveranstaltungen. 🎓 LanguageTool wünscht ein erfolgreiches und tolles Halbjahr! Seid ihr motiviert?⠀


Lassen Sie sich nicht durch To-do-Listen stressen

Einigen wird das bekannt vorkommen: Die Wochen vergehen und es wird einfach nichts von der To-do-Liste gestrichen. Doch, Moment! Hier lohnt sich ein zweiter Blick auf die Prioritäten … Pünktlich zum Wochenende darf sich jeder denken „Was soll’s?“ 👍


Sie sehen also: Im Oktober gab es einige geplante Ereignisse, wie den Feiertag „Tag der Deutschen Einheit“ oder den offiziellen Semesterstart. Das stundenlange Warten vieler Internetuser dürfte als negatives Ereignis in Erinnerung geblieben sein. Nun steht der November vor der Tür und damit vielleicht auch die ein oder andere Aufgabe an. Wie gut, dass LanguageTool hier einen guten Rat weiß.


Entfesseln Sie Ihre Schreibkünste mit LanguageTool

Viel mehr als nur Grammatik- und Rechtschreibprüfung: Beeindrucken Sie Ihre Leser mit einer klaren, präzisen und stilistisch ausgefeilten Ausdrucksweise.

Jetzt kostenlos mit LanguageTool starten
Wir begrüßen Ihr Feedback

Wir haben einen Fehler gemacht, ein wichtiges Detail vergessen oder es nicht geschafft, den Punkt zu treffen? Helfen wir uns gegenseitig, unsere Texte zu verbessern.