Schreiben Sie professioneller und vermeiden Sie Grammatik-, Stil- und Zeichensetzungsfehler

Jetzt kostenlos starten
Zurück zur Übersicht

Synonyme sind wirklich wichtig, bedeutend und essenziell

powered by LanguageTool

Damit Sie nicht immer „wichtig“ in Ihren Texten verwenden müssen, geben wir Ihnen wertvolle und passende Synonyme (Alternativen), die Sie statt „wichtig“ benutzen können.

Alternativen für wichtig
Wörter mit gleicher Bedeutung sind wichtige Synonyme für abwechslungsreiches Schreiben.
Wichtig
Bedeutend, relevant, essenziell, grundsätzlich, elementar, wesentlich

Was bedeutet „wichtig“ und warum sollte ich es vermeiden?

Wichtig ist ein Adjektiv (Eigenschaftswort), das vielfach im Deutschen verwendet wird und in sehr vielen Kontexten passt. Es bedeutet grundsätzlich „von wesentlicher Bedeutung“. Im Mittelhochdeutschen entwickelte es sich aus dem Nomen Gewicht – also sinngemäß wie „ausgewogen“ oder „gewichtig“.

Das Wichtigste ist, dass die Kinder in Sicherheit sind.

Da es häufig von uns benutzt wird, ist es ratsam, es durch ein anderes Wort zu ersetzen. Mit einer präzisen und vielseitigen Wortwahl können Sie nämlich jeden Text sichtlich aufwerten.


Welche anderen Wörter gibt es für „wichtig“ in der Standardsprache?

Beachten Sie, dass nicht jede Alternative für wichtig auch in jedem Kontext passt. In den meisten Fällen der Standardsprache lassen sich folgende andere Wörter statt wichtig einsetzen:

Definition
von „wichtig“
Synonyme
(andere Wörter)
Beispielsatz
Von Bedeutung bedeutsam, bedeutungsvoll, bedeutend, maßgeblich, maßgebend Die Thesen Isaac Newtons zur Erdanziehung waren wichtig für die spätere Forschung.
Von Belang belangvoll, mächtig, gewaltig, einflussreich, unerlässlich, unentbehrlich Früher war der Adel ein wichtiger Bestandteil königlicher Hofe.
Ins Gewicht fallend bestimmend, durchgreifend, folgenschwer, massiv, weitreichend, tiefgreifend, schwerwiegend Es wurden wichtige Maßnahmen ergriffen, um die Grippewelle einzudämmen.
Richtungsweisend zentral, fundamental, elementar, wesentlich, grundsätzlich, prinzipiell, essenziell Meinungsfreiheit ist ein wichtiger Pfeiler einer demokratischen Gesellschaft.
Aktuell dringend, vordringlich, akut, brennend Neue Erkenntnisse zum Klimawandel scheinen wichtig zu sein.

Wie lauten akademische Synonyme für „wichtig“?

Wenn Sie einen akademischen Text schreiben, eignen sich neben den eben aufgeführten auch folgende Alternativen für wichtig, um ein wirklich hohes Sprachniveau zu gewährleisten. Einige Synonyme können jedoch auch veraltet oder hochgestochen wirken; daher sind sie mit Vorsicht zu genießen.

  • Relevant
  • Signifikant
  • Potent
  • Großmächtig
  • Konstitutiv
  • Substanziell
  • Existenziell
  • Brisant
  • Prioritär
  • Gravierend
Meme für die Synonyme von "wichtig"
Synonym ist nicht gleich Synonym. Auf den Sprachstil kommt es an.

Warum sind Synonyme so wichtig beim Schreiben?

Wenn Sie vermeiden, vielfach benutzte Begriffe wie wichtig in Ihren Texte zu verwenden, können Sie Ihrem Sprachstil das gewisse Etwas verleihen. Zum einen neigen Sie selbst nicht zu Wortwiederholungen; zum anderen gibt es zumeist wertvolle und praktische Synonyme, die sogar besser in den jeweiligen Kontext passen. Die Thesaurus-Funktion von LanguageTool kann Ihnen bei Doppelklick etwa zeigen, dass es einige prägnantere und aussagekräftige Alternativen für wichtig gibt. Wichtig, das einmal anzusprechen.


Entfesseln Sie Ihre Schreibkünste mit LanguageTool

Viel mehr als nur Grammatik- und Rechtschreibprüfung: Beeindrucken Sie Ihre Leser mit einer klaren, präzisen und stilistisch ausgefeilten Ausdrucksweise.

Jetzt kostenlos mit LanguageTool starten
Wir begrüßen Ihr Feedback

Wir haben einen Fehler gemacht, ein wichtiges Detail vergessen oder es nicht geschafft, den Punkt zu treffen? Helfen wir uns gegenseitig, unsere Texte zu verbessern.