Schreiben Sie professioneller und vermeiden Sie
Grammatik-, Stil- und Zeichensetzungsfehler

Zurück zur Übersicht

Der Krieg in der Ukraine läutete eine Zeitenwende ein

powered by LanguageTool

„Zeitenwende“ wurde zum Wort des Jahres 2022 gewählt. Aber warum? Und welche Wörter standen noch zur Auswahl?

Zeitenwende als Wort des Jahres 2022
Was genau verstehen Sie unter „Zeitenwende“?
Wort des Jahres: Zeitenwende

  • 2. Platz: Krieg um Frieden
  • 3. Platz: Gaspreisbremse


Was bedeutet „Zeitenwende“?

Mitte Dezember wählt die Gesellschaft für deutsche Sprache (kurz GfdS) alljährlich das Wort des Jahres. Anders als das Jugendwort des Jahres wird es nicht durch eine öffentliche Umfrage bestimmt, sondern durch ein internes Gremium. 2022 entschied sich dieses für Zeitenwende als Gewinnerwort. Es wurde definiert als:

Das keineswegs neue Wort, das speziell für den Beginn der christlichen Zeitrechnung, in allgemeinerer Bedeutung auch für jeden beliebigen Übergang in eine neue Ära steht, wurde in diesem zweiten Sinne prominent von Bundeskanzler Scholz verwendet. Der russische Überfall auf die Ukraine am 24. Februar 2022 markiere eine »Zeitenwende in der Geschichte unseres Kontinentes«. Bundespräsident Steinmeier sprach im gleichen Zusammenhang von einem »Epochenbruch«. Die deutsche Wirtschafts- und Energiepolitik musste sich völlig neu ausrichten.

(Pressemitteilung der GfdS vom 9. Dezember 2022)
Bundeskanzler Olaf Schulz benutzte das Wort des Jahres 2023 „Zeitenwende“ zur ukrainischen Situation.
Kein Ereignis hat Europa 2022 so geprägt wie der russische Angriffskrieg auf die Ukraine.

Welche Wörter standen noch zur Auswahl?

Auf Platz zwei wurde ebenfalls eine Formulierung gewählt, die oft bei der Berichterstattung über die Lage in der Ukraine verwendet wurde. Platz drei wiederum benennt eine Maßnahme gegen die Energiekrise.

2. Platz: Krieg um Frieden

  • Der Ausdruck wirkt zunächst paradox, doch bringt er auf den Punkt, dass der russische Angriffskrieg von den westlichen Mächten mit der Unterstützung der Ukraine beantwortet wird, um den Frieden in Europa zu sichern.

3. Platz: Gaspreisbremse

  • Die deutsche Wirtschaft steckt durch stark gestiegene Energie- und Lebensmittelkosten sowie eine hohe Inflation in der schwersten Krise seit 50 Jahren. Der Gaspreisdeckel gilt als umstrittenes Instrument gegen die explodierenden Gaspreise.

4. Platz: Inflationsschmerz

5. Platz: Klimakleber

6. Platz: Doppel-Wumms

7. Platz: neue Normalität

8. Platz: 9-Euro-Ticket

9. Platz: Glühwein-WM

10. Platz: Waschlappentipps

Es ist überraschend, dass sich nur noch ein einziges Wort (Platz 7) mit der Coronapandemie befasst, da die Listen Wörter des Jahres 2020 und 2021 noch voll mit diesen Begriffen waren. Finden Sie in diesem Artikel mehr Informationen über die Historie der Wahl sowie die Gewinnerwörter seit 1971.


Was sind die Wörter des Jahres in Österreich, der Schweiz und Liechtenstein?

Seit 1999 wählen die deutschsprachigen Länder Österreich, Liechtenstein und die Schweiz jährlich unabhängig voneinander ihr jeweiliges Wort des Jahres. Die Kritik, dass die Gewinnerwörter bisher einen zu starken Bezug zu Deutschland hatten, führte zu dieser Änderung.

  • Österreich: Das Wort des Jahres 2022 ist hier Inflation, gefolgt von Klimabonus und Korruption.
  • Liechtenstein: Das Wort des Jahres ist der recht lange Begriff Energieversorgungssicherheit.
  • Schweiz: Das Wort des Jahres der deutschsprachigen Schweiz lautet Strommangellage. Auf Platz 2 kam Frauen-Ticket, auf Platz 3 Schutzstatus S.

Solche Unterschiede im Umgang mit der deutschen Sprache sollten wir beim Schreiben stets beachten. LanguageTool bietet daher als intelligenter Schreibassistent die Auswahl zwischen drei verschiedenen Sprachräumen der deutschen Sprache (Deutschland, Österreich oder Schweiz). Denn nicht nur verschiedene Begriffe wie die Wörter des Jahres 2022, sondern auch Grammatik, Schreibweise und Sprachstil können sich hier erheblich voneinander unterscheiden.

Zusammenfassend

Die GfdS wählt seit 1971 jedes Jahr das deutsche Wort des Jahres. Das Gewinnerwort für 2022 ist Zeitenwende, gefolgt von Krieg um Frieden und Gaspreisbremse.

Seit über 20 Jahren gibt es nun auch eigene Wörter des Jahres für Österreich, Liechtenstein und die Schweiz. Diese waren 2022 Inflation (AU), Energieversorgungssicherheit (LI) und Strommangellage (CH).


Entfesseln Sie Ihre Schreibkünste mit LanguageTool

Viel mehr als nur Grammatik- und Rechtschreibprüfung: Beeindrucken Sie Ihre Leser mit einer klaren, präzisen und stilistisch ausgefeilten Ausdrucksweise.

Jetzt kostenlos mit LanguageTool starten
Wir begrüßen Ihr Feedback

Wir haben einen Fehler gemacht, ein wichtiges Detail vergessen oder es nicht geschafft, den Punkt zu treffen? Helfen wir uns gegenseitig, unsere Texte zu verbessern.