Schreiben Sie professioneller und vermeiden Sie Grammatik-, Stil- und Zeichensetzungsfehler

Jetzt kostenlos starten
ZurĂĽck zur Ăśbersicht

Ein guter Text gliedert sich in überzeugende Absätze

powered by LanguageTool

Fast jeder Text gliedert sich in mehrere oder wenige Abschnitte. Doch wie planen und schreiben wir gute Absätze, damit der gesamte Hauptteil auch mit einer gelungenen Struktur überzeugen kann?

Struktur beim Schreiben – Wie soll ich einen Text gliedern?
Hier erfahren Sie, wie Texte am besten in Abschnitte gegliedert werden können.

Warum ist eine Gliederung des Textes so wichtig?

Bei jedem neuen Blogartikel verwende ich besonders viel Zeit auf Einleitung und Schluss. Dabei ist es wichtig, dass im Grunde jeder Teil des Textes treffend geschrieben ist. Ab einer gewissen Länge ist es empfehlenswert, den Text in kleinere Abschnitte einzuteilen und dafür zu sorgen, dass jeder dieser Absätze in sich stimmig ist.

Ein Absatz ist ein kleiner Textabschnitt innerhalb eines größeren Textes, der in der Regel jeweils eine zentrale Aussage trägt. Da es verschiedene Schreibstile gibt – kreativ, akademisch und erzählend etc. – können Abschnitte je nach Text unterschiedlich aussehen. Sie haben jedoch alle dieselbe Funktion: Sie sollen die zugrundeliegende Gliederung wiedergeben und somit den Lesefluss Ihres Textes erleichtern.

Gliedern ist oft der erste Schritt beim Textschreiben.
Vor dem eigentlichen Schreiben steht immer erst die Erstellung einer Struktur.

Wie lässt sich ein Text in Absätze strukturieren?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie in der Schule gelernt haben, ein richtiger Absatz bestehe aus mindestens fünf Sätzen. Das ist jedoch nicht unbedingt zutreffend. Ein einzelner Absatz kann von einem einzelnen Satz bis zu fünf, zehn oder sogar mehr reichen. Ein-Satz-Abschnitte sind primär in journalistischen Artikeln üblich. Viel zentraler als die Länge eines Textabschnitts ist die Darstellung des Grundgedankens. Im nächsten Teil kann dieser dann vertieft oder zum nächsten Punkt weitergelenkt werden.

Die Länge von Absätzen hängt von der Komplexität des Themas sowie der Textsorte ab. Selbst wenn es sich hierbei nicht um eine pauschale Vorgabe handelt, empfehlen Schreibratgeber häufig kürzere Paragrafen statt längerer Absätze. Eine gedankliche Pause zwischen den Abschnitten ist oft sinnvoll. Es braucht etwas Übung, um zu lernen, wie man einen Absatz elegant zu Ende führt.

Tipp

Wenn Sie den Hauptpunkt des Absatzes in kleinere Punkte aufteilen können, tun Sie das – so wie wir diesen Textteil in zwei Absätze aufgeteilt haben.


Wie schreibe ich überzeugende Absätze?

Mit einer gut ausgearbeiteten Struktur können Sie sprachlich viel erreichen. Während die Einleitung darauf vorbereitet, worüber Sie schreiben werden, geht es in den Absätzen des Hauptteils darum, Ihre Behauptungen oder die zentrale Idee des Textes zu untermauern. Der Schlussteil fasst dann die vorherigen Gedanken zusammen und gibt eventuell eine zukünftige Einschätzung.

Mit diesen Tipps schreiben Sie den perfekten Absatz:

1. Definieren Sie das zentrale Thema des Abschnitts am besten in einem prägnanten Satz.

Sobald Sie sich entschieden haben, worum es in einem bestimmten Absatz gehen soll, leiten Sie ihn mit einem Themensatz ein. Betrachten Sie diesen Einstieg als einen Wegweiser fĂĽr kommende Aussagen. Der beste Platz fĂĽr einen Themensatz ist am Anfang eines Absatzes.

2. Fügen Sie Nebensätze ein.

Nachdem Sie Ihren Themensatz verfasst haben, sollten Sie Nebensätze ergänzen. Diese Sätze tragen dazu bei, Ihre Aussage zu beweisen oder zu begründen. Diese Sätze variieren je nach Art des Textes, aber sie können Beispiele, Erklärungen dieser Einzelfälle, Anekdoten, Daten oder alles andere enthalten, was Ihrem Publikum hilft, das zentrale Thema zu begreifen.

3. Verbessern Sie die Leserlichkeit mit Übergangssätzen.

Wenn Sie die ergänzenden Sätze des Absatzes geschrieben haben, sollte sprachlich ein Übergang zum nächsten Punkt angeführt werden. Dies erreichen Sie mit Konjunktionen (Bindewörtern) oder ganzen Übergangssätzen. Ein abrupter Themenwechsel kann verwirrend und desorganisiert wirken.

Bonustipp: Verwenden Sie LanguageTool, um fehlerfrei zu schreiben.

All diese Tipps sind wichtig; aber sie bringen nicht viel, wenn Ihr Text voll von Rechtschreib- und Grammatikfehlern ist. Deshalb bietet es sich an, LanguageTool als Ihren neuen Schreibassistenten zu verwenden. Das mehrsprachige Texttool hilft Ihnen, meisterhaft zu schreiben, indem es alle Fehler findet und Ihnen die richtige Formulierung vorschlagen kann.

Manchmal lohnt sich besonders viel Zeit in die einzelnen Abschnitte zu investieren.
Achten Sie ebenfalls bei der Überarbeitung auf gut strukturierte Absätze.

Wie könnte ein Abschnitt als Beispiel aussehen?

Dies ist ein Beispielabsatz, in dem alle zuvor genannten Tipps umgesetzt werden:

Sie fragen sich vielleicht, wie ein Aufenthalt in der Natur zu Ihrem Wohlbefinden beitragen kann. Zunächst einmal hilft der Aufenthalt in der Natur, den Rhythmus des Körpers – den Zeitplan für die körperlichen, geistigen und verhaltensbezogenen Prozesse –  wiederherzustellen. Wenn dieser Rhythmus auf seinen natürlichen Zyklus zurückgesetzt wird, führt dies zu einem besseren Schlaf. Und besserer Schlaf bedeutet, dass man besser aussieht, sich wohler fühlt und produktiver ist. Mehrere Studien haben gezeigt, dass das Tageslicht eine große Rolle für unseren Rhythmus spielt. Helles Tageslicht signalisiert dem Körper, dass es Zeit ist, aufzuwachen, während der Sonnenuntergang dem Körper signalisiert, dass es Zeit ist, schlafen zu gehen. Eine gute Nachtruhe ist etwas, für das wir alle dankbar sein können. Das führt mich zu meinem nächsten Punkt: Zeit in der Natur zu verbringen, kann die Dankbarkeit steigern.

Wie strukturiere ich meinen Text?

Betrachten Sie eine solide Gliederung des Textes als den Klebstoff, der diesen zusammenhält. Ohne sie würden die Sätze nur wahllos umherfliegen, und das Publikum wäre gezwungen, sich selbst einen Reim darauf zu machen. Wie bei jedem anderen Text sollten Sie auch für das Schreiben der Abschnitte genügend Zeit einplanen. Denken Sie daran, jeweils ein Thema zu formulieren, Nebensätze einzufügen und mit Übergängen zum nächsten Absatz zu kommen. Bei einer Schreibblockade kann eine gut angefertigte Gliederung übrigens schnell helfen.


Entfesseln Sie Ihre SchreibkĂĽnste mit LanguageTool

Viel mehr als nur Grammatik- und Rechtschreibprüfung: Beeindrucken Sie Ihre Leser mit einer klaren, präzisen und stilistisch ausgefeilten Ausdrucksweise.

Jetzt kostenlos mit LanguageTool starten
Wir begrĂĽĂźen Ihr Feedback

Wir haben einen Fehler gemacht, ein wichtiges Detail vergessen oder es nicht geschafft, den Punkt zu treffen? Helfen wir uns gegenseitig, unsere Texte zu verbessern.