Schreiben Sie professioneller und vermeiden Sie Grammatik-, Stil- und Zeichensetzungsfehler

Jetzt kostenlos starten
ZurĂĽck zur Ăśbersicht

Wie wir ĂĽber die Rechtschreibung Bescheid wissen

powered by LanguageTool

„Bescheid“ tritt häufig mit den Verben „sagen“, „geben“ und „wissen“ auf. Lautet die korrekte Schreibweise der Wendungen dann etwa „Bescheid geben“, „bescheid geben“ oder „Bescheidgeben“?

Rechtschreibung von Bescheid geben / sagen / wissen
Nach dem Blogartikel wissen Sie Bescheid.
bescheid sagen, bescheid wissen, bescheid geben,
bescheidsagen, bescheidwissen, bescheidgeben
Bescheid sagen, Bescheid wissen, Bescheid geben
Bescheid sagen will gelernt sein!
Manchmal dürfen wir Sprache auch nicht zu wörtlich nehmen.

Woher stammt der Ausdruck „Bescheid geben“?

Immer wenn wir jemanden von etwas in Kenntnis setzen, sagen wir Bescheid. Dabei wenden wir folgende Formulierung an: Bescheid + Verb wie in folgenden Kombinationen:

  • Bescheid sagen
  • Bescheid geben
  • Bescheid wissen

Das Nomen bezeichnet ursprünglich eine verbindliche und offizielle Auskunft oder Entscheidung einer Behörde. Seine Pluralform ist Bescheide.

Wir haben schon wieder zwei Bescheide des Finanzamtes erhalten.

Wie lautet die Rechtschreibung für „Bescheid wissen / sagen / geben“?

Im übertragenen Sinn setzen wir unser Gegenüber ebenso über etwas in Kenntnis wie ein Amt seine Adressierten. Dabei bleibt Bescheid – inklusive seiner Großschreibung – stehen und wird typischerweise mit den genannten Verben kombiniert.

Damit du Bescheid weiĂźt, gebe ich dir eine Einweisung.
Ihr wisst Bescheid, was wir erwarten.
Mach erst einmal weiter, ich gebe dann Bescheid.
Unsere Chefin sagt Bescheid, wenn wir mit dem Meeting weitermachen.
WeiĂźt du was? Ich sage dir Bescheid, wenn es so weit ist.

Schreibt sich „Bescheid“ immer groß?

Wir können uns grundsätzlich merken, dass Bescheid nie kleingeschrieben wird.
Nur die GroĂźschreibung ist korrekt. LanguageTool ist bei der Rechtschreibung echt Gold wert. Der kostenlose und praktische Schreibassistent zeigt FlĂĽchtigkeitsfehler ebenso an wie falsche Verwendungen der Grammatik und durch den Duden empfohlene Schreibweisen.


Heißt es „Bescheid geben“ oder „Bescheidgeben“?

Es gibt jedoch eine Ausnahme, wenn wir über Bescheid sagen, Bescheid geben und Bescheid wissen sprechen. Wenn wir ein das davorsetzen und das Verb damit nominalisieren, werden die Wörter jeweils zusammen- und großgeschrieben. Der Artikel das kann auch mit einer Präposition verschmolzen sein.

Das Bescheidwissen wird schwierig ohne Internet.
Denk unbedingt ans Bescheidgeben.
Danke fĂĽrs Bescheidsagen.

Entfesseln Sie Ihre SchreibkĂĽnste mit LanguageTool

Viel mehr als nur Grammatik- und Rechtschreibprüfung: Beeindrucken Sie Ihre Leser mit einer klaren, präzisen und stilistisch ausgefeilten Ausdrucksweise.

Jetzt kostenlos mit LanguageTool starten
Wir begrĂĽĂźen Ihr Feedback

Wir haben einen Fehler gemacht, ein wichtiges Detail vergessen oder es nicht geschafft, den Punkt zu treffen? Helfen wir uns gegenseitig, unsere Texte zu verbessern.