Schreiben Sie professioneller und vermeiden Sie Grammatik-, Stil- und Zeichensetzungsfehler

Jetzt kostenlos starten
Zurück zur Übersicht

Von Mal zu Mal besser in Groß- und Kleinschreibung

powered by LanguageTool

Wir erklären alles, was Sie zur Groß- und Kleinschreibung von „mal“ / „Mal“ wissen müssen. Denn je nach Kontext sind beide Schreibweisen korrekt.

Wann schreibt sich Mal groß?
Die Groß- und Kleinschreibung von „mal“ / „Mal“ soll uns einmal jemand erklären. 
(Das) Mal wird als Nomen großgeschrieben und kann dabei zwei Bedeutungen haben:

  1. Zeitpunkt für eine sich wiederholende Aktion (wie viele Male)
  2. Kennzeichnung auf Haut, als Bauwerk oder im Sport (ein blaues Mal)

mal wird kleingeschrieben und in drei Kontexten verwendet:

  1. Als Rechnungseinheit bei Matheaufgaben (4 mal 4)
  2. Als Zeichen für Beiläufigkeit (Das können wir mal so machen.)
  3. Als verkürzte Version von einmal (noch mal, schon mal)


Wann schreibt sich „Mal“ groß?

Wenn sie vom ersten Mal hören, denken viele an ein bestimmtes Ereignis in ihrem Leben. Doch warum schreibt sich Mal mal groß, während es auch die Kleinschreibung mal gibt?

Einfach gesagt, handelt es sich hierbei um ein Nomen. Deshalb wird Mal großgeschrieben. Sie erkennen das Hauptwort daran, dass Sie den Artikel das voranstellen können.

Wie war das erste Mal bei dir?

Das gilt ebenfalls für andere Wendungen, bei denen das nicht da steht.

Ich habe dich donnerstags jedes (das) Mal gesehen.
Sie werden von (dem) Mal zu (dem) Mal besser!

Das Nomen hat noch zwei weitere Bedeutungen – die kennzeichnende Markierung im Sport oder am Körper sowie ein denkwürdiges Bauwerk (Muttermal, Denkmal, Mahnmal).


Wann schreibt sich „mal“ klein?

In allen anderen Fällen können wir mal kleinschreiben. Doch Vorsicht! Es gibt einige verschiedene Kontexte mit unterschiedlichen Bedeutungen von mal.

1) Bei Multiplikationen (Malrechnen) benutzen Sie die Konjunktion (Bindewort) mal.

4 mal 4 ist 16.

2) Als Modalpartikel (Kommunikationswort) kann mal Beiläufigkeit ausdrücken.

Warum kommst du nicht mal rüber?

3) In Verbindung mit Wörtern wie noch, schon, wieder oder erst (Adverbien) steht das mal ebenfalls als Adverb (Umstandswort) für die verkürzte Form von einmal.

Wir kommen am besten erst mal an.

Woran erkenne ich die Verwendung von „Mal“ / „mal“?

Es besteht nur in einem Fall Verwechslungsgefahr, nämlich immer, wenn das kleingeschriebene mal fälschlicherweise großgeschrieben wird. Gehen Sie hier über das Ausschlussprinzip: Wenn es mehrere Male derselben Aktion gibt oder gab, dann handelt es sich um das Nomen (Hauptwort). Fragen Sie also nach wie viel Malen oder nach welchem Mal:

Du kommst schon viele Male hierher, ohne etwas zu erzählen.
→ Wie viele Male schon? Viele Male. ✅
Da waren wir das erste Mal ohne Eltern im Urlaub.
→ Welches Mal? Das erste Mal. ✅

Weitere Fälle: jedes Mal, dieses Mal, nächstes Mal

Bei den Bedeutungen von mal funktioniert dieses Fragen nicht. Da können wir von der Kleinschreibung ausgehen.

Sagen Sie auch mal was.
→ Welches Mal / wie viele Male? ❌
Sie kommen jetzt erst mal her.  
→ Welches Mal / wie viele Male? ❌

Wie vermeide ich die Verwechslung von „Mal“ und „mal“?

Ihnen ist sicher auch schon aufgefallen, dass die Autokorrektur auf dem Handy gerne aus einem korrekten mal ein Mal macht. Doch nach diesem Blogartikel wissen Sie es besser. Für weitere Schwierigkeiten der deutschen Groß- und Kleinschreibung können Sie doch mal den Schreibassistenten LanguageTool zurate ziehen. Dieser korrigiert jeglichen Text in Bezug auf Rechtschreibung, Grammatik und Wortwahl. Und bei dem Problem mit der Autokorrektur merken Sie sich folgenden Merksatz, um dieses mal auszutricksen.

Das erste Mal wird großgeschrieben, denn wir wissen, wann es war, ihr Lieben.

Meme über die Schwierig von Autokorrekturen, „Mal“ und „mal“ auseinanderzuhalten.
Jetzt wissen Sie die Unterscheidung zwischen „Mal“ und „mal“ besser als die Autokorrektur. 

Entfesseln Sie Ihre Schreibkünste mit LanguageTool

Viel mehr als nur Grammatik- und Rechtschreibprüfung: Beeindrucken Sie Ihre Leser mit einer klaren, präzisen und stilistisch ausgefeilten Ausdrucksweise.

Jetzt kostenlos mit LanguageTool starten
Wir begrüßen Ihr Feedback

Wir haben einen Fehler gemacht, ein wichtiges Detail vergessen oder es nicht geschafft, den Punkt zu treffen? Helfen wir uns gegenseitig, unsere Texte zu verbessern.