Schreiben Sie professioneller und vermeiden Sie
Grammatik-, Stil- und Zeichensetzungsfehler

Zurück zur Übersicht

Rechtschreibregeln und Stiltipps nah und fern

powered by LanguageTool

In Bezug auf „Fernsehen“ gibt es viele verwandte Wörter mit eigenen Rechtschreibregeln. Wir erklären ihre korrekten Schreibweisen sowie die Wichtigkeit von Umgangssprache.

Fernsehen – getrennt oder zusammen? Klein oder groß?
„Fernsehen“ kann als Nomen oder Verb verwendet werden.
fern-sehen, fern sehen, fernsehn, Fernsehn, Fernseh
fernsehen (Verb), das Fernsehen (Nomen)

Umgangssprachlich: Fernseh gucken, Fernsehen gucken, ferngucken
Dialektal: Fernsehen schauen, Fernseher schauen


„Fernsehen“ oder „Fernseher“ – Wie lautet das Nomen?

Bei vielen Leute steht im Wohn- oder Schlafzimmer ein Fernseher. Kein Wunder also, dass die Medienwelt auch im Fernsehen stattfindet. Termine werden auf eine Zeit nach der Lieblingssendung gelegt und besonders nach der Arbeit schauen viele von uns TV. Haben Sie sich allerdings schon einmal mit der Rechtschreibung der damit verbundenen Wörter auseinandergesetzt? Wir zeigen die korrekten Schreibweisen von Fernsehbegriffen.

Beginnen wir mit dem Nomen (Hauptwort) als Grundwort. Genau genommen gibt es zwei allgemeine Nomen: Fernsehen (Massenkommunikationsmittel durch bewegte Bilder) und Fernseher (das Gerät für diese Kommunikation). Beide werden groß- und zusammengeschrieben.

Mit meinem alten Fernseher empfange ich nur öffentlich-rechtliches Fernsehen.

Andere Nomen, die sich aus Fernsehen ableiten lassen, bilden sich meistens aus dem Wortteil „Fernseh-“. Dieses stellt jedoch kein eigenes Wort dar. Ebenso falsch ist eine Verwendung des Bindestrichs sowie eine Tilgung des dritten „e“:

Fern-Sehen, Fern-Seher, Fernsehn, Fernsehr

„Fern sehen“ oder „fernsehen“ –
Wie schreiben wir das Verb?

Kommen wir nun zum Verb (Tätigkeitswort). Dieses richtet sich nach der Kleinschreibung –  außer es wird nominalisiert (mit einem begleitenden Artikel als Hauptwort verwendet).

Wir können gerne zusammen fernsehen.
Das gemeinsame Fernsehen macht mir nämlich wirklich Spaß.
Hinweis

Das nominalisierte Verb Fernsehen ist somit nur durch die individuelle Bedeutung vom Nomen das Fernsehen zu unterscheiden: Sprechen Sie von der Handlung an sich oder dessen Bedeutung?

Achten Sie auf eine durchgängige Zusammenschreibung von fernsehen. Da die Verbbedeutung nichts Direktes mehr mit „in der Ferne etwas sehen“ zu tun hat, werden Adjektiv (Eigenschaftswort) und Verb zu einem Wort gebunden.

Du hast gestern wieder zu lange ferngesehen!
Jeden Tag fernzusehen, ist nicht gut für das Sozialleben.
Wenn du jetzt mit mir fernsiehst, gehe ich danach mit dir mit.

Nur wenn fern als Partikel an das Satzende gesetzt wird, schreibt sich fernsehen getrennt.

Sie sieht schon wieder fern!
Wussten Sie?

Die Schreibweise fern sehen ist nicht komplett falsch, aber selten. Sie kommt nur außerhalb der Fernsehwelt vor.

Mit diesen Kontaktlinsen können Sie besser nah und fern sehen.

„Ferngucken“ oder „Fernsehen gucken“ –
Was ist umgangssprachlich?

So viel zu falschen und richtigen Schreibungen … Allerdings gibt es noch einige Ausdrücke, die standardsprachlich etwas mit Vorsicht zu genießen sind. Wenn Sie nämlich ein Nomen und ein Verb kombinieren möchten, wäre so etwas wie Fernsehen sehen das Resultat.

Anstatt von sehen wird häufig gucken verwendet. Doch diese drei Möglichkeiten sind umgangssprachlich:

Können wir heute noch ferngucken?
Nein, wir haben gestern schon so viel Fernsehen geguckt.
Ach so. Dann lass uns morgen wieder Fernseh gucken.

Diese möglichen Schreibweisen sind hingegen grammatikalisch falsch:

fernsehgucken, fernsehschauen

Standardsprachlich können Sie entweder einfach das Verb fernsehen verwenden oder eine der folgenden Alternativen:

Können wir heute noch vor dem Fernseher sitzen?
Nein, wir haben uns gestern schon so viel im Fernsehen angesehen / angeschaut.
Ach so. Dann lass uns morgen wieder die Sendung im Fernsehen verfolgen.

Ansonsten weist mich der intelligente Schreibassistent LanguageTool immer darauf hin, dass ich gerade eine nicht korrekte Schreibweise oder eine umgangssprachliche Formulierung benutzen möchte. Er findet mögliche Fehler und die Korrektur ist nur einen Klick entfernt.

Tipp

Auch für das Fernsehgerät gibt es einige umgangssprachliche (und abwertende) Alternativen: Glotze, Flimmerkasten, Röhre, Glotzkiste.


„Fernsehen schauen“ oder „Fernseher schauen“ – Was ist Dialekt?

Besonders im bayerischen Sprachraum gibt es noch zwei Alternativen zu fernsehen, die dialektal sind und nur mündlich oder in informellen Texten verwendet werden sollten.

Hast du ohne mich Fernseher geschaut?
Ja, aber wir können nachher noch weiter Fernsehen schauen.
Fernseher, Fernseher, Fernseh (X), fernsehen, fern sehen (X), ferngucken, Fernseh gucken, Fernsehen schauen
Es gibt viele richtige, aber auch falsche Schreibweisen rund ums Thema Fernsehen.


Nun wünschen wir sehr viel Spaß beim Fernsehen – oder eben anderen Freizeitaktivitäten.


Entfesseln Sie Ihre Schreibkünste mit LanguageTool

Viel mehr als nur Grammatik- und Rechtschreibprüfung: Beeindrucken Sie Ihre Leser mit einer klaren, präzisen und stilistisch ausgefeilten Ausdrucksweise.

Jetzt kostenlos mit LanguageTool starten
Wir begrüßen Ihr Feedback

Wir haben einen Fehler gemacht, ein wichtiges Detail vergessen oder es nicht geschafft, den Punkt zu treffen? Helfen wir uns gegenseitig, unsere Texte zu verbessern.