Schreiben Sie professioneller und vermeiden Sie
Grammatik-, Stil- und Zeichensetzungsfehler

ZurĂĽck zur Ăśbersicht

Eine ganze Hand – voll mit Rechtschreibtipps

powered by LanguageTool

„Eine Handvoll“ dient als ungefähre Mengenangabe. Warum wird diese Schreibweise empfohlen und wann ist ausschließlich „eine Hand voll“ korrekt?

Handvoll, handvoll oder Hand voll?
Eine falsche Schreibweise, zwei korrekte und davon eine empfohlene
handvoll | hand voll | hand Voll | Hand Voll
Handvoll (empfohlen) | Hand voll

Was ist „eine Handvoll“?

Bei genauerer Betrachtung gibt es einige Sprichwörter und Formulierungen, die etwas mit unseren Händen zu tun haben. Allerhand, eine Hand wäscht die andere oder Hand-in-Hand-Gehen sind nur drei von vielen feststehenden Ausdrücken. Doch erkennen Sie die richtige Schreibweise(n) von:

Ich habe eine handvoll Blumenerde genommen.
Nun gibst du ein paar Hand voll Wasser hinzu.
Hier sind nur eine Handvoll Leute gekommen.
Meine Katze lässt sich nicht einmal von einer hand voll Menschen streicheln.

Grundsätzlich gibt es zwei Bedeutungen der Wendung:

  1. Bei nicht zählbaren Massen (Flüssigkeiten, Rohstoffen oder Nahrungsmitteln) steht eine Hand für eine geringe Menge.
  2. Bei zählbaren Objekten oder Lebewesen kann der Ausdruck wegen der fünf Finger für eine Anzahl von fünf stehen. Dies ist aber meist nur eine ungefähre Angabe.

„Hand + voll“: Getrennt oder zusammen, klein oder groß?

Folgende vier Schreibweisen sind falsch:

  • handvoll
  • Hand Voll
  • hand voll
  • hand Voll

Da es sich bei Hand um ein Nomen (Hauptwort) handelt, wird dieses großgeschrieben. Voll hingegen ist ein kleinzuschreibendes Adjektiv (Eigenschaftswort). Zusammen ergeben diese wiederum ein Nomen, weswegen sich die Großschreibung erklären lässt.

Nun bleiben die Schreibweisen eine Hand voll und eine Handvoll. Bis zur ersten deutschen Rechtschreibreform 1996 galt nur die Getrenntschreibung als korrekt. Bis zur nächsten Reform 2004/2006 musste die Wendung unbedingt zusammengeschrieben werden. Mittlerweile können Sie beide Schreibungen verwenden, die Zusammenschreibung wird allerdings empfohlen.

Es passen nur noch eine Handvoll Gegenstände in den Koffer.
Nimm auch mal ein paar Hand voll Kies.

Ist „Handvoll“ immer die empfohlene Variante?

Wir finden die Empfehlung Handvoll im Duden. Aber auch mein intelligenter Schreibassistent LanguageTool weist mich zuverlässig darauf hin, wenn ich doch zur Schreibweise Hand voll hätte greifen wollen. Egal, ob Sie in Sachen Getrennt- und Zusammenschreibung bewandert sind oder oft solche Rechtschreibfälle nachschlagen müssen, das Programm hilft uns allen beim Schreiben.

Die Empfehlung zur Zusammenschreibung könnte zum einen daher rühren, dass es die neuere Variante ist. Es mag allerdings auch damit zusammenhängen, dass die übertragende Bedeutung hervorgehoben werden soll. Wenn nur eine Handvoll Leute zu einem Event gehen, passen diese immerhin nicht in eine Hand.

Daher ist es wichtig, auf einen seltenen Fall aufmerksam zu machen: Wenn Sie sagen möchten, dass Sie die Hände wirklich mit etwas gefüllt haben, ist nur die Schreibweise Hand voll richtig:

Wir konnten dir nicht helfen, wir hatten eine Hand voll mit Geld.
Wir konnten dir nicht helfen, wir hatten eine Handvoll mit Geld.
Tipp

Wenn Sie sich hierbei unsicher sind, setzen Sie einmal den Plural ein. Sie können nämlich beide Hände voll haben, aber mehrere Händevoll gibt es nicht; es sind immer mehrere Handvoll.

Koala: Wenn deine Hand voll mit Eukalyptus ist und du verstehst, dass eine "Handvoll" ein Nomen ist.
Der Unterschied zwischen „eine Handvoll haben“ und „eine Hand voll haben“.

Entfesseln Sie Ihre SchreibkĂĽnste mit LanguageTool

Viel mehr als nur Grammatik- und Rechtschreibprüfung: Beeindrucken Sie Ihre Leser mit einer klaren, präzisen und stilistisch ausgefeilten Ausdrucksweise.

Jetzt kostenlos mit LanguageTool starten
Wir begrĂĽĂźen Ihr Feedback

Wir haben einen Fehler gemacht, ein wichtiges Detail vergessen oder es nicht geschafft, den Punkt zu treffen? Helfen wir uns gegenseitig, unsere Texte zu verbessern.